Ideen

1000 Kieselsteine ​​wurden zu bunten Monstern und versteckten sich in einer Stadt

In den USA ist Aaron Zenz ein Kreativer, der eine erstaunliche Mission gestartet hat: 1000 Kieselsteine ​​in einem Jahr zu sammeln. Er hatte dann die Idee, sie mit 7 verschiedenen Grundfarben zu malen, von denen jede eines seiner Familienmitglieder darstellt.

Aaron Zenz lud seine Familienmitglieder ein, Monstergesichter auf diese Kieselsteine ​​zu malen. Schließlich waren diese verschiedenen Kreationen Gegenstand einer künstlerischen Installation für die Hälfte. Die anderen 500 kreativen Kiesel wurden zufällig in der Stadt Grand Rapids, USA, verteilt. Eine kreative und niedliche Operation, die beweist, dass wir nicht unbedingt viel brauchen, um seine künstlerische Faser auszudrücken.

Video: Hush. Critical Role. Campaign 2, Episode 7 (Februar 2020).

Loading...